Vollkeramik

Vollkeramik Kronen und Brücken sind festsitzende Zahnersätze, die keine Metalzusätze beinhalten. 

Zur Anfertigung werden am häufigsten zwei Materialien verwendet: 

1.  Zirkon      

2.  Lithiumdisilikat

 


Vorteile der Vollkeramik

  1. Biokompatibel – metallfrei; bisher waren keine allergischen Fremdkörperreaktionen bekannt.
  2. Ästetisch - perfekte Nachbildung der jeweiligen natürlichen Zahnsituation.
  3. Genau - durch moderne CAD/CAM-Technologie erzielen wir hohe Genauigkeit.
  4. Kostengünstig – sie sind nicht viel teuerer als Zahnersätze, die  Metallzusätze beinhalten
  5. Fest – die Festigkeit des Zirkongerüsts ist 1 200 Mpa.
  6. Zuverlässig – bei Vollzirkon ist kein chiping möglich

Vollkeramikanfertigung

  1. Zahnarztordination – schleifen, abdrücken, Farbe auswählen
  2. Dentallabor - Modellanfertigung, Übertragung mit 3D Scanner in den Computer.
  3. Dentallabor -  Modellierung im Computer.
  4. Dentallabor – Anfertigung in der CNC Fräse/ Zahnroboter
  5. Dentallabor – handgemachte Keramikschichtung, schleifen, polieren.
  6. Zahnarztordination – Kontrolle im Mund des Patienten – Patienten- und Zahnarzgenehmigung – Zementierung

 

Es wird oft auf einen wichtigen Punkt in den Zahnarztordinationen vergessen – Patientengenehmigung.

 



Sehen Sie wie wir Vollkeramik herstellen


Adresa 

Jiří Sedláček
Veveří 456/9
602 00 Brno
IČO: 49466186

Kontakt 

tel.: +420 777 553 226    Jiří Sedláček
tel.: +420 543 242 845    recepce
tel.: +420 543 216 209    recepce
e-mail: sedlacek@jslab.cz

JS Lab v síti


copyright 2016 JS Lab